Otmar Alt

Malereien wie farbintensive Traumsequenzen


Links: Otmar Alt, „Lauscher an der Wand, Wilhelm Lachnit“ / Rechts oben: Otmar Alt, „Le Havre“ / Rechts unten: Der Künstler Otmar Alt. (© Foto: Thomas Kersten).


Das Werk des 1940 geborenen Künstlers Otmar Alt ist vielschichtig, berührend und oftmals wohnt den Arbeiten eine besondere Poesie inne. Angesichts der Aussagen des Malers selbst, ist dies nicht verwunderlich, denn auch seine Empfindungen, Erlebnisse und sein Sprachduktus lassen auf einen tiefsinnigen, empathischen Menschen schließen. DER KUNSTHANDEL stellt 

Ihnen sein spannendes Œuvre vor.  Von Kathrin Albrecht


Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe DER KUNSTHANDEL