Portfolio – The Road Guide to Interesting Times

China zu Gast in Venedig


Sieben chinesische Künstler sind aktuell in der Bibloteca Nazionale Marciana unter dem Titel „The Road Guide To Interesting Times“ zu sehen – Eine Art Routenplaner, als Brückenschlag oder Gebrauchsanweisung für die noch zu entdeckende Kunst aus China, die vor dem Hintergrund des globalen Zusammenwachsens entsteht. Es ist die erste Gruppenausstellung mit zeitgenössischen chinesischen Künstlern, die an diesem geschichtsträchtigen Ausstellungsort stattfindet. Veranstaltet wird die sehenswerte Gruppenschau von der Edition Minerva.

Von Heiko Klaas & Nicole Büsing

 

Alle beteiligten Künstler unterrichten am renommierten Institut für Schöne Künste von Sichuan (SFIA) in der 8,5-Millionen-Einwohnerstadt Chongqing. Die Schule wurde 1940 gegründet und gilt als eine der vier wichtigsten Kunstakademien des Landes. Gleichzeitig gilt sie als eine Art Scharnier zwischen chinesischer und westlicher Ästhetik. Die SFIA bietet ihren Studierenden zahlreiche Programme zum Studium im Ausland, besonders in Europa. So unterhält sie beispielsweise eine strategische Partnerschaft mit der renommierten Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main...


Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe DER KUNSTHANDEL