Walentowski Galerien

Ein halbes Jahrhundert am Markt


Heinrich Walentowski und sein Sohn Christoph sind ein gutes Team. 


Mehrmals hat DER KUNSTHANDEL bereits über die Walentowski Galerien berichtet. So gab es immer wieder einen neuen Künstler, den Heinrich Walentowski in sein Programm mit aufnahm, eine weitere Dependance, die er eröffnete, oder aber wir haben über seine jährlich in Werl stattfindende Hausmesse geschrieben. Und wieder gibt es einen aktuellen Anlass, aus dem 

wir den Walentowski Galerien einen Beitrag widmen wollen: Denn am 14. Juli feiert Heinrich Walentowski gemeinsam mit Familie, Freunden, Künstlern und Kunden das 50-jährige Bestehen seiner erfolgreichen Galerie. Ebenfalls zelebriert wird der

50. Geburtstag von Heinrich Walentowskis Sohn Christoph. DER KUNSTHANDEL hat mit Vater und Sohn gesprochen und sie zu wichtigen Meilensteinen der vergangenen fünf Jahrzehnte, Herausforderungen, der Auswahl von Künstlern und dem Zusammenhalt der Familie befragt. Von Katrin Neuwirth


Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe DER KUNSTHANDEL